Tankstilllegung - fachgerecht, sauber und professionell

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sie haben sich für eine andere Art von Energieversorgung entschieden und benötigen jetzt Ihre aktuelle Tankanlage nicht mehr? Sie sind sich nicht sicher, was jetzt zu tun ist? Generell gilt, wenn Tankanlagen nicht mehr benötigt werden, sollten Sie stillgelegt werden. Bei prüfpflichtigen Tankanlagen entfällt auch die Prüfpflicht, sobald der Tank stillgelegt ist. Hierfür braucht der Tank auch nicht ausgebaut werden.

Es werden nur alle Leitungen unbrauchbar gemacht, sodass die Tankanlage auch nicht mehr befüllt werden kann. Wenn dieses geschehen ist, stellen wir Ihnen über die Stilllegung alle nötigen Papiere aus, damit Sie sich an die Untere Wasserbehörde wenden können, um die Tankanlage abzumelden.

Anders sieht es aus, wenn wir eine Tankanlage stilllegen, da sie nur demontiert wird, damit eine neue Anlage aufgebaut werden kann. Hier werden die Leitungen, soweit noch verwendbar, an die neue Anlage wieder angeschlossen. Ein Austausch der Anlage kann erforderlich sein, wenn die alte Anlage nicht mehr den Vorschriften entspricht. Auch kann es sein, dass durch eine bessere Dämmung Ihres Hauses nur noch eine kleinere Anlage benötigt wird. Gern besprechen wir das Vorhaben ganz individuell mit Ihnen.

Ölschäden werden verhindert

Eine Tankanlage, die nicht mehr benötigt wird, ist fachmännisch stillzulegen. Das bedeutet, wenn Sie die Tankanlage nicht weiter betreiben wollen, dass der oder die Tanks gereinigt werden und alle Leitungen unbrauchbar gemacht werden, sodass keine Befüllung des Tanks mehr vorgenommen werden kann.

Tankausbau bei Tankstilllegung

Rechtlich ist es nicht erforderlich, dass ein Tank ausgebaut werden muss, wenn er stillgelegt wurde. Im Haus wird dies jedoch meist bevorzugt, da der Platz anderweitig genutzt werden kann.

Unterirdische Tanks stilllegen

Genauso wie Tankanlagen, die im Haus betrieben werden, können unterirdische Tankanlagen stillgelegt werden. Meistens werden diese nicht ausgehoben, sondern nach der Stilllegung ordnungsgemäß verfüllt, sodass die Stabilität gewährleistet ist. Und sie bei Bedarf jederzeit sicher überfahren werden können.

Sorgfaltspflicht erfüllen

Bei einer Sachverständigenprüfung hat der Prüfer gesagt, dass die Anlage stillgelegt werden muss, da Sie nicht mehr zeitgemäß ist. Hier können wir den Tank stilllegen oder ihn, falls möglich, entweder an die aktuell geltenden Vorschriften anpassen oder austauschen.

Baumaßnahmen finden statt

Manchmal werden bei Baumaßnahmen überraschenderweise Erdtanks gefunden, die dann entsorgt werden sollen oder eine Baumaßnahme macht es erforderlich einen Tank zu verlegen. Hier sind wir an Ihrer Seite.

Geruchsbelästigungen vermeiden

Kunststoff-Batterietanks können diffundieren und dann kann es zu Geruchsbelästigungen kommen. Von daher ist es ratsam diese Tanks immer demontieren zu lassen.

Fragen Sie jetzt unverbindlich eine Tankstilllegung an

Was passiert bei einer Tankstilllegung?

Wir stimmen mit Ihnen einen Termin ab und besprechen vorher genau wie viel Heizöl im Tank ist, da dieses abgepumpt werden muss. Und ob Sie nur eine Stilllegung oder auch eine Demontage der gesamten Anlage wünschen.

Falls sich die stillzulegende Tankanlage in Ihrem Keller befindet, raten wir eher zu Demontage. Da es im Laufe der Zeit zu Geruchsbelästigungen kommen kann, und wer möchte schon, dass sein Keller dauerhaft nach Heizöl riecht?

Ca. 95 % der Keller- und Batterietanks werden demontiert. Denn zusätzlich gewinnen Sie Platz, da neben den einzelnen Tanks auch eventuell vorhandene Abmauerungen zurückgebaut werden. Alle Materialien werden durch uns vorschriftsmäßig entsorgt.

Bei einem Erdtank ist wahrscheinlicher, dass er im Boden verbleibt, dieser wird vollständig gereinigt und sollte er sich in einem befahrbaren Bereich befinden, vollständig verfüllt.

Bescheinigungen über die Stilllegung

Sie erhalten durch uns alle Bescheinigungen, die Sie benötigen, damit Sie die Tankanlage bei der unteren Wasserbehörde abmelden können.

Komplette Entsorgung aus einer Hand

Bei einer Tankstilllegung entsorgen wir alles rund um Ihre Tankanlage. Angefangen vom Restöl oder Diesel sowie wenn eine Demontage gewünscht ist, alle einzelnen Teile Ihrer Tankanlage und auch vorhandene Abmauerungen.

Sicherheit ist oberstes Gebot

Zu einer Tankstilllegung gehört immer eine Tankreinigung. Ganz gleich ob der Tank demontiert wird oder nicht. So wird stets sichergestellt, dass kein Öl ins Erdreich eindringen kann.

Austausch einer alten Tankanlage

Muss eine alte Anlage komplett ausgetauscht werden, da sie sonst stillgelegt werden muss? Wir beraten Sie gern über die unterschiedlichen Möglichkeiten, die für Sie infrage kommen.

Häufige Fragen zur Tankstilllegung / FAQ

Nein, das ist nicht nötig. Eventuell vorhandenes Öl kann abgepumpt und entsorgt oder ggf. in Schlauchweite zu einem Nachbarn gepumpt werden.

Ja, sie können alle Leistungen bei uns aus einer Hand buchen. So werden dann die Tanks ggf. ausgebaut und Abmauerungen im Keller entfernt, sodass Ihnen der Platz für eine individuelle Nutzung zur Verfügung steht.

Ja, das machen wir ganz nach Ihren Wünschen. Jedoch ist es ratsam, Kunststofftanks im Keller demontieren zu lassen, da es ansonsten nach einer gewissen Zeit zu Geruchsbelästigungen kommen kann.

Ja, denn Sie als Tankanlagenbetreiber besitzen eine Sorgfaltspflicht, eine Tankanlage nur in einem ordnungsgemäßen Zustand zu betreiben. Nur weil Sie einen anderen Energieversorger nutzen, entbindet Sie das nicht von Ihrer Sorgfaltspflicht. Sollte dann ein Schaden entstehen, kann es sein, dass die Versicherung nicht für den Schaden aufkommt.

Wir können dieses Öl für Sie fachgerecht entsorgen oder in der Reichweite unseres Schlauches zu einem direkten Nachbarn in den Tank füllen. Es besteht auch die Möglichkeit das Öl zu einer anderen Verwertungsstelle zu fahren.

Wenn der Tank stört, kann er fachgerecht entsorgt werden. Stört er nicht, kann er auch in der Erde verbleiben. Voraussetzung ist hier, dass dieser fachgerecht gereinigt und stillgelegt ist.

Wenn bei Ihnen ein An- oder Umbau des Hauses stattfinden soll, bei denen eine Tankanlage an einen neuen Platz gesetzt werden muss, dann unterstützen wir Sie gern bei Ihrem Vorhaben und stehen Ihnen beratend und ausführend gern zur Seite.

In unserem Magazin haben wir für Sie eine ausführliche Beschreibung erstellt, wie genau der Ablauf bei einer Tankstilllegung ist. Hier klicken und die Leistungsbeschreibung ansehen.

Häufige Fragen Allgemein / FAQ

Wir sind ausschließlich in NRW für unsere Kunden im Einsatz. 

Wir arbeiten an allen Tankanlagen, in denen Heizöl oder Diesel sowie Brauchwasser für industrielle Produktionsanlagen gelagert werden. Arbeiten an Anlagen, in denen andere chemische oder leicht entzündliche Stoffe gelagert werden, führen wir nicht aus.

Für die Betreiber von Hochtankanlagen, Flachbodentanks und öffentlichen Tankstellen etc.

Immer mal wieder ändern sich Gesetze und Verordnungen. Selbstverständlich beraten wir Sie zu den aktuellen und zukünftigen Änderungen, wenn wir bei Ihnen vor Ort sind, sodass Sie Ihre Anlage vorschriftsgemäß betreiben können.

Gerne betreuen wir Ihre Tankanlage, koordinieren die Termine mit der Behörde und begleiten Sie durch die Sachverständigenprüfung.