Zylindrischer Stahltank - zügige Sanierung oder fachgerechter Einbau oder Austausch

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ein zylindrischer Stahltank wird vorwiegend von Firmen genutzt. In der unterirdischen Variante, meist um das Firmengebäude zu heizen oder in der oberirdischen Variante, um Diesel zu lagern, damit sie unabhängig von der Tageszeit ihren Fuhrpark betanken können. Des Weiteren spart es den Unternehmen auch Zeit, da die Fahrzeuge direkt vor Ort bedankt werden können und nicht mehr separat zu einer externen Tankstelle fahren müssen.

Ansonsten werden zylindrische Stahltanks eher zum Heizen von Ein- und Mehrfamilienhäusern genutzt.

Ein zylindrischer Stahltank bietet Ihnen allerdings noch weitere Vorteile. Sie sind völlig autark und bestimmen selbst, wann Sie wie viel Heizöl einkaufen. Auf oberirdischen Tanks können wir auch Ihr Firmenlogo aufdrucken lassen. So haben Sie gleich zusätzlich noch eine gute Werbefläche.

Was kann jetzt dazu führen, dass ein Tank ausgetauscht werden muss? Bei einer guten Pflege und Wartung besitzt ein zylindrischer Stahltank ca. eine Lebensdauer von 60 Jahren. Wenn der Tank mit einer Leckschutzauskleidung ausgestattet ist, muss diese nach ca. 30 Jahren bei ebenfalls guter Pflege und Wartung ausgetauscht werden. Es gibt einwandige und doppelwandige Stahlzylinder. Einwandige unterirdische Behälter müssen über eine Tankinnenhülle verfügen.

Sind diese Zeiten überschritten oder erfüllt ein zylindrischer Stahltank nicht mehr die aktuellen Vorschriften muss er ausgetauscht werden.

Unabhängigkeit

Da Sie das Heizöl oder den Diesel einkaufen können, wann Sie es möchten, sind Sie unabhängig von der Preisgestaltung eines Energieanbieters. Selbst Teilbefüllungen sind möglich. Bestimmen Sie, wann und wie viel Öl Sie geliefert bekommen einfach selbst.

Freie Nutzfläche

Ist ein zylindrischer Stahltank unterirdisch verbaut, steht Ihnen die gesamte Fläche darüber als komplette Nutzfläche weiterhin zur Verfügung. Gerade in Zeiten von gestiegenen Grundstückspreisen ist das ein großer Vorteil.

Erhaltung Ihres Sachwertes

Durch regelmäßige Wartungen und Reinigungen von Ihrem zylindrischen Stahltank kann er Sie über mehrere Jahrzehnte mit Heizöl oder Diesel versorgen.

Handlungsfähigkeit wird sichergestellt

Wenn Sie eine eigene Tankanlage für Ihren Betrieb führen und damit zum Beispiel Fahrzeuge betanken, ist dies zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Somit ist stets ein reibungsloser Ablauf in Ihrem Betrieb gesichert.

Nutzen Sie die Möglichkeit des Logos

Sie nutzen als Betrieb einen zylindrischen Stahltank, in der oberirdischen Bauweise und dieser Tank soll jetzt ausgetauscht werden? Dann nutzen Sie den Tank doch direkt als Werbefläche. Gern können wir veranlassen, dass Ihr Logo auf Ihrem neuen Tank aufgebracht wird.

Zeitersparnis im Betrieb

Eine eigene Tankanlage für Ihren Betrieb kann für Sie eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis bedeuten, da die Fahrzeuge direkt vor Ort betankt werden können und nicht noch Kilometer bis zu nächsten Tankstelle gefahren werden müssen. So sind sie direkt wieder einsatzbereit.

Fragen Sie jetzt unverbindlich einen zylindrischen Stahltank an

Wie wird ein zylindrischer Stahltank installiert oder getauscht?

Wenn ein oberirdischer Tank ausgetauscht wird, wird er zunächst gereinigt, alle Leitungen werden verschlossen und der Tank wird demontiert. Anschließend überprüfen wir das Fundament und wenn auch da alles in bester Ordnung ist, wird per Kran oder Stapler, je nach Tankgröße, der neue Tank auf das Fundament aufgesetzt.

Wird eine solche Anlage neu installiert, muss natürlich das Fundament erst gegossen und die Zuleitungen zur Heizungsanlage gelegt werden.

Ähnlich ist es beim Einbau eines Erdtanks. Nur, ist dieses eindeutig komplexer, da hier noch umfangreiche Erdarbeiten hinzukommen, bevor der zylindrische Stahltank in Betrieb genommen werden kann.

Kostenersparnis

Je nach Gebiet ist noch keine Leitung eines anderen Energieversorgers zu Ihrem Haus oder Betrieb verlegt worden. Sie können sich die Kosten für die Verlegung der Leitungen von einem öffentlichen Punkt zu Ihrem Haus sparen, wenn Sie vor Ort eine eigene Tankanlage betreiben.

Beseitigung von Mängeln

Sie haben einen Mängelbericht aus der Sachverständigenprüfung erhalten? Gerne kümmern wir uns darum, sodass Sie Ihre Anlage schnell wieder sicher und ohne Mängel betreiben können.

Sehr lange Lebensdauer

Heutzutage dürfen unterirdisch nur noch doppelwandige Tankanlagen eingebaut und betrieben werden. Selbst wenn nach Jahren eine Tankwand einen Schaden aufweist, kann durch eine Leckschutzauskleidung wieder eine Doppelwandigkeit hergestellt werden, ohne, dass der zylindrische Stahltank ausgetauscht werden muss.

Sie sind und bleiben autark

Ein zylindrischer Stahltank bietet Ihnen eine gewisse Unabhängigkeit. Sie sind allein für die Pflege, Wartung und die eingelagerten Ölvorräte verantwortlich. Somit sind Sie völlig autark und nicht von der Lieferung anderer Energien abhängig.

Häufige Fragen zum zylindrischen Stahltank / FAQ

Nein, das ist nicht unbedingt erforderlich. Je nach Mangel kann der Tank auch in der Erde verbleiben und anderwärtig saniert werden. Zum Beispiel bei einer beschädigten Tankwand kann man mit einer Leckschutzauskleidung arbeiten, um die Doppelwandigkeit wieder herzustellen.

Bei einer guten Pflege und Wartung ist eine Lebensdauer von 60 Jahren oder länger realistisch.

Ja, in NRW sehr gern. Auch dann, wenn wir Ihre Tankanlage nicht eingebaut und auch bisher nicht gewartet haben. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und beseitigen gern, die aufgeführten Mängel, damit Sie Ihre Anlage wieder sicher und vorschriftsmäßig betreiben können.

Es kommt immer auf die genauen Gründe an, warum ein Tank nicht mehr befüllbar ist. Lassen Sie uns miteinander sprechen und wir werden eine passende Lösung finden, damit Ihnen wieder Heizöl zur Verfügung steht.

Ja, wir koordinieren und organisieren alles rund um den Tanktausch. Angefangen von den behördlichen Anfragen, über die Erdarbeiten und wir begleiten Sie auch gerne komplett bei der Abnahme durch eine unabhängige Sachverständigenorganisation.

Ja, das machen wir. Denn nichts wünschen wir uns mehr für unsere Kunden, als dass, das Sie sicher Ihre Anlage betreiben können und so jederzeit ein reibungsloser Heiz- oder Tankbetrieb möglich ist.  

In unserem Magazin haben wir für Sie eine ausführliche Beschreibung erstellt, wie genau der Ablauf beim Einbau oder Tausch von einem zylindrischen Stahltank ist. Hier klicken und die Leistungsbeschreibung ansehen.

Häufige Fragen Allgemein / FAQ

Wir sind ausschließlich in NRW für unsere Kunden im Einsatz. 

Wir arbeiten an allen Tankanlagen, in denen Heizöl oder Diesel sowie Brauchwasser für industrielle Produktionsanlagen gelagert werden. Arbeiten an Anlagen, in denen andere chemische oder leicht entzündliche Stoffe gelagert werden, führen wir nicht aus.

Für die Betreiber von Hochtankanlagen, Flachbodentanks und öffentlichen Tankstellen etc.

Immer mal wieder ändern sich Gesetze und Verordnungen. Selbstverständlich beraten wir Sie zu den aktuellen und zukünftigen Änderungen, wenn wir bei Ihnen vor Ort sind, sodass Sie Ihre Anlage vorschriftsgemäß betreiben können.

Gerne betreuen wir Ihre Tankanlage, koordinieren die Termine mit der Behörde und begleiten Sie durch die Sachverständigenprüfung.