Domschacht - Professionelle Sanierung oder fachgerechter Austausch

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sie betreiben eine Tankanlage mit Domschacht und fragen sich, was bei einer Domschachtsanierung passiert? Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, da es unterschiedliche Arten eines Domschachtes gibt.

Zum einen gibt es den gemauerten Domschacht. Hier können im Laufe der Zeit einzelne Steine oder sogar ganze Mauerstücke heraus brechen.

Ist ein Mauerschacht von innen beschichtet, kann der Schacht nach wie vor sehr gut aussehen, allerdings sollte die Beschichtung des Schachtes und der Bodenplatte so ca. alle 10 Jahre, oder bei Bedarf, erneuert oder ausgebessert werden, damit er weiterhin eine Dichtigkeit von 100 % besitzt.

Vielleicht ist Ihr Schacht auch ein verzinkter Stahlschacht. Das sind eher die neueren Domschächte. Auch hier ist es möglich, dass nach einer gewissen Zeit Veränderungen auftreten. Wenn dieser regelmäßig geprüft und gewartet wird, besitzt er eine Lebensdauer von mindestens 30 Jahren.

Für alle Schächte gilt. Sollten Sie Wasser im Schacht entdecken, handeln Sie sofort. So können zum einen Korrosionsschäden an den Schrauben, Schäden an den Armaturen und noch viel wichtiger, Umweltschäden vermieden werden. Denn wo Flüssigkeit eindringen kann, kann auch Flüssigkeit, wie ein Öl-Wasser-Gemisch wieder austreten.

Vermeidung von Umweltschäden

Es steht Wasser im Schacht? Wasser was eindringt, sucht sich auch immer einen Weg, um wieder abzufließen. Sollte sich ein Öl-Wasser-Gemisch im Schacht befinden, könnte dann konterminiertes Wasser austreten und einen kostspieligen Ölschaden verursachen. Dies kann vielfach mit einer frühzeitigen Sanierung vermieden werden.

Zufriedene Sachverständige

Durch eine sachgemäße Überprüfung des Domschachtes können vorhandene Mängel frühzeitig aufgedeckt und beseitigt werden, sodass Ihre Tankanlage mit Domschacht mangelfrei durch die AwSV-Prüfung kommt und Sie keinen Schadensbericht erhalten.

Unfallgefahr vermeiden

Bei einem korrodierten Schachtrahmen besteht die Gefahr, dass die Schachtabdeckung einbrechen kann. Eine regelmäßige Wartung kann dies verhindern und so Personenschäden, Schäden an Fahrzeugen oder auch Schäden an den Leitungen und Armaturen der Tankanlage selbst vermeiden.

Verpflichtungen nachkommen

Jeder Tankanlagenbetreiber unterliegt der Sorgfaltspflicht, die Anlage nur in einem ordnungsgemäßen Zustand zu betreiben. Wenn wir Ihren Domschacht warten, sanieren oder austauschen können Sie stets sicher sein, dass Ihr Domschacht alle aktuellen Richtlinien und Vorschriften erfüllt.

Regelmäßigkeit senkt Ihre Kosten

Bei einer regelmäßigen Überprüfung des Domschachtes Ihrer Tankanlage werden kleine Mängel frühzeitig erkannt und können meist mit geringen und somit relativ günstigen Maßnahmen repariert und saniert werden.

Reibungsloser Betrieb

Durch eine turnusmäßige Wartung ist sichergestellt, dass die Tankanlage reibungslos betrieben werden kann. So können zum Beispiel die Schrauben am Domschachtdeckel nicht korrodieren und eine Befüllung des Tanks ist schnell und einfach möglich.

Fragen Sie jetzt unverbindlich eine Domschachtsanierung an

Welche Möglichkeiten gibt es bei einer Sanierung von einem Domschacht?

Je nach Art des Schachtes und dem Ausmaß des Schadens gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diesen zu beheben.

Die einfachste Variante ist, eine Sanierung eines Domschachtes mittels eines Spezialanstrichs/Beschichtung. Dies kann allerdings nur durchgeführt werden, wenn das Mauerwerk intakt ist.

Ist der gemauerte Domschacht noch stabil aber nicht mehr intakt? Vielleicht können wir in diesem Fall das Mauerwerk wieder instand setzen. Ist dieses nicht möglich, können wir einen verzinkten Stahlschacht einsetzen.

Wenn auch dieses nicht mehr möglich ist, da der gemauerte Domschacht bereits instabil geworden ist, helfen nur ein kompletter Abriss und die Neuinstallation eines neuen flüssigkeitsdichten Domschachtes, damit Sie Ihre Tankanlage weiter sicher betreiben können.

Aktuelle Richtlinien und Vorschriften

Immer mal wieder ändern sich die gesetzlichen Vorgaben, die es beim Betrieb einer Tankanlage einzuhalten gilt. Bei einer Beauftragung einer regelmäßigen Überprüfung des Domschachtes können Sie sicher sein, dass Sie immer alle aktuellen Auflagen erfüllen.

Zufriedene Mieter oder Mitarbeiter

Eine Tankanlage erfüllt immer einen Zweck, entweder sie heizt ein Mehrfamilienhaus oder eine Produktionshalle. Vielleicht wird das Öl auch für Maschinen oder der Diesel für das Betreiben von Fahrzeugen benötigt. Egal, welchen Zweck die Anlage auch erfüllt, läuft sie reibungslos, sind alle zufrieden.

Sicherheit bei einem Be- oder Überfüllschaden

Schäden können passieren. Entsteht bei einer Tankanlage mit einem einwandfreien Domschacht beim Befüllen eines Tanks ein Schaden, sodass Öl im Domschacht steht, kann dieses einfach abgepumpt werden, ohne dass ein Ölschaden für die Umwelt entsteht. So ist das Missgeschick schnell wieder beseitigt.

Werterhaltung

Eine Tankanlage ist ein Sachwert. Eine regelmäßige Wartung inklusive der fälligen Sanierungs- oder Ausbesserungsarbeiten sorgt dafür, dass Ihr Sachwert über viele Jahre oder Jahrzehnte den Wert beibehält.

Häufige Fragen zur Domschachtsanierung / FAQ

Nein, das ist nicht erforderlich. Wenn der Tank noch in einem guten Zustand ist, kann auch ein neuer Schacht aufgesetzt werden.

Nein, das ist vielleicht gar nicht nötig. Es gibt verschiedene Sanierungsmaßnahmen, je nach Ausmaß des Schadens.

Wird ein verzinkter Stahlschacht regelmäßig geprüft und gewartet, kann die Lebensdauer 30 und mehr Jahre betragen, bevor eine Instandsetzung erfolgen muss.

Bei einem gemauerten Schacht erkennt man es am einfachsten daran, dass Mauerstücke rausgebrochen sind beziehungsweise Flüssigkeit eintritt. 

Bei einem gemauerten, sowie einem verzinkten Stahlschacht sollten Sie umgehend handeln, wenn Flüssigkeit im Schacht steht. 

Im Laufe der Zeit kann ein Schacht undicht werden. Die Schrauben des Tankdomdeckels können korrodieren und der Deckel kann ggf. nicht mehr geöffnet werden, ohne dass die korrodierten Schrauben mühsam entfernt werden müssen. 

Oder das Wasser beschädigt die Armaturen, sodass es zu einem Ausfall der Tankanlage kommen kann. 

Auch kann der Schachtrahmen korrodieren und der Deckel kann beim Betreten oder Befahren einstürzen.

Eine Wartung dient der Überprüfung. Natürlich weisen wir Sie darauf hin, wenn Ihr Domschacht nicht die aktuellen gesetzlichen Vorschriften erfüllt. Und gerne können Sie uns damit beauftragen, alle vorhandenen Mängel zu beseitigen.

Wenn bei einer Sachverständigenprüfung ein Mangel oder mehrere Mängel festgestellt wurden, sind wir gerne für Sie da. 

Sprechen Sie uns an und lassen Sie uns den Bericht zukommen, wir kümmern uns gern um Ihren Domschacht, sodass sie schon bald einen mangelfreien Bericht erhalten.

In unserem Magazin haben wir für Sie eine ausführliche Beschreibung erstellt, wie wir bei einer Domschachtsanierung vorgehen. Hier klicken und die Leistungsbeschreibung ansehen.

Häufige Fragen Allgemein / FAQ

Wir sind ausschließlich in NRW für unsere Kunden im Einsatz. 

Wir arbeiten an allen Tankanlagen, in denen Heizöl oder Diesel sowie Brauchwasser für industrielle Produktionsanlagen gelagert werden. Arbeiten an Anlagen, in denen andere chemische oder leicht entzündliche Stoffe gelagert werden, führen wir nicht aus.

Für die Betreiber von Hochtankanlagen, Flachbodentanks und öffentlichen Tankstellen etc.

Immer mal wieder ändern sich Gesetze und Verordnungen. Selbstverständlich beraten wir Sie zu den aktuellen und zukünftigen Änderungen, wenn wir bei Ihnen vor Ort sind, sodass Sie Ihre Anlage vorschriftsgemäß betreiben können.

Gerne betreuen wir Ihre Tankanlage, koordinieren die Termine mit der Behörde und begleiten Sie durch die Sachverständigenprüfung.